Aktuelles  - Feste & Feiern - "4. Internationaler Maritimer Mehrkampf"
4. Internationaler Maritimer Mehrkampf

Internationaler Maritimer Mehrkampf:

media_000253_imm_2017.jpg

Wer möchte noch mitmachen?

Der Landesverband Nord des Deutschen Marinebundes und die Landesgruppe Schleswig-Holstein des Reservistenverbandes veranstalten anlässlich der Kieler Woche zum vierten Mal den Internationalen Maritimen Mehrkampf.

Bei dem Wettkampf am 16.Juni 2018 stet das gegenseitige Messen in verschiedenen seemännischen Disziplinen als Teamleistung im Vordergrund. Die Sieger dieses fordernden Wettbewerbes werden anschließend im Marinestüztzpunkt Kiel geert. Bei Fragen zu den Teilnahmebedingungen wie auch Details zu den verschiedenen Disziplinen dieses Wettkampfes steht die Landesgeschäftstelle des Reservistenverbandes oder der Project Manager and Competition Management, Stabsbootsmann d.R. Kurt-Ewald Finke zur Verfügung. Der Landesverband Nord lädt alle Mitglieder, alle Reservistinnen und Reservisten ein, teilzunehmen. Mannschaften müssen sich bis zum 04.Juni 2018 verbindlich angemeldet haben.

Historie:
Im Jahr 2014 hatte Stabsbootsmann d.R. Kurt-Ewald Finke , Beauftragter für die  Zusammenarbeit zwischen der Landesgruppe SH und dem Landesverband Nord des Deutschen Marinebundes, die Idee einen Internationalen Maritimen Mehrkampf zu organisieren. Im folgenden Jahr wurde der Wettbewerb erstmals mit internationaler Beteiligung durchgeführt.

Der Internationale Maritime Mehrkampf zur Kieler Woche steht unter der Schirmherrschaft des Vizeadmiral Rainer Brinkmann, Stellvertreter des Inspekteurs der Marine und Befehlshaber der Flotte und Unterstützungskräfte.

Unterstützt wird die Veranstaltung durch die Deutsche Marine, das Technische Hilfswerk (THW), die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und den Deutschen Seesportverband e.V. (DSSV).

Historie:
Im Jahr 2014 hatte Stabsbootsmann d.R. Kurt-Ewald Finke , Beauftragter für die  Zusammenarbeit zwischen der Landesgruppe SH und dem Landesverband Nord des Deutschen Marinebundes, die Idee einen Internationalen Maritimen Mehrkampf zu organisieren. Im im folgenden Jahr wurde der Wettbewerb erstmals mit internationaler Beteiligung durchgeführt.

Der Internationale Maritime Mehrkampf zur Kieler Woce steht unter der Schirmherrschaft des Vizeadmiral Rainer Brinkmann, Stellvertreter des Inspekteurs der Marine und Befehlshaber der Flotte und Unterstützungskräfte. Unterstützt wird die Veranstaltung durch die Deutsche Marine, das Technische Hilfswerk (THW), die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und den Deutschen Seesportverband e.V. (DSSV).

Kontakte:
Bei Fragen und zur Anmeldung wenden Sie sich  an die Landesgeschäftsstelle, Telefon 0431 / 307910, E-Mail: Schleswig-Holstein@Reservistenverband.de

oder

Project Manager and Competition Management
Stabsbootsmann d.R. Kurt-Ewald Finke
Mittelweg 6
25795 Weddingstedt

E-Mail: Kurt-Finke@t-online.de

Telefon: 0481  88674

www.lv-nord.de / Info Heft IMM Kiel

Eingetragen am 08.05.2018 um 16:36 Uhr
484 mal gelesen