Aktuelles  - Feste & Feiern - "„Nicht Schiffe, sondern Menschen kämpfen“"
„Nicht Schiffe, sondern Menschen kämpfen“

„Nicht Schiffe, sondern Menschen kämpfen“

MK Plön zu Gast beim Einsatzausbildungszentrum Schadenabwehr Marine

Am 24. August 2015 war die Marinekameradschaft Plön zu einem Informationsbesuch beim Einsatzausbildungszentrum Schadenabwehr Marine in Neustadt/Holstein zu Gast.
Nach der Begrüßung durch den Kommandeur des EAZS M, Herrn Kapitän zur See Metz, auf der Terasse des Offizierheim, die ein eindrucksvolles Panorama auf die Neustädter Bucht und die Ostsee  gibt, und einem gemeinsamen Backen und Banken, stellte der Inspektionschef 1./-, Kapitänleutnant Meißner, den Auftrag  und das Ausbildungskonzept der Schule vor.
Schnell wurde einem klar, dass am EAZS der Marine nicht nur theoretisch, sondern vor allem qualitativ hochwertig, zielorientiert und speziell einsatz- und praxisorientiert ausgebildet wird. Auch international leistet das EAZS M seinen Beitrag in der Ausbildungskooperation, denn solche Trainingsbedingungen und hochmodernen Ausbildungsanlagen wie hier Neustadt, werden auch regelmäßig durch ausländische Einheiten genutzt.
Der Leitsatz des EAZS M: „ Nicht Schiffe, sondern Menschen kämpfen“ wurde in dem anschließenden Rundgang mit Kptl. Meißner durch die Kasernenanlage und der Teilnahme an verschiedenen Ausbildungsabschnitten sehr deutlich und eindrucksvoll dargestellt. Vor allem das Engagement und die professionelle Arbeit der Ausbilder waren für uns alle sehr beeindruckend.
Nach dem fast 3-stündigen Rundgang mit Vorstellung des Tieftauchtopfs, der Rettungsmittel und der Brandhalle ging es dann zurück zum O-Heim, wo ein sehr aufschlussreicher, informativer und wirklichbeeindruckender Tag beim EAZS Marine auf der Terasse bei einem kleinen Beercall endete.

 media_000162_mk_ploen_im_eazs_m.jpg

Text und Bilder: Ralf Biesold

Eingetragen am 28.08.2015 um 17:20 Uhr
7118 mal gelesen